Handel mit Qualitätsbatterien und Zubehör
Tipps » Batteriepflege

BATTERIEPFLEGE

Die Batterie ist das Herzstück jedes Fahrzeuges und sollte daher immer gut gepflegt werden.

Oft sind falsch eingestellte, beziehungsweise nachträglich eingebaute elektrische Anlagen im Fahrzeug die Ursache für Batterieprobleme.

Durch eine defekte Lichtmaschine, extremen Kurzstreckenverkehr oder zu viele Stromverbraucher kann es zu einer Unterladung der Batterie kommen. Das bedeutet, die Batterie wird nicht voll geladen. Teile der aktiven Masse werden auf diese Weise inaktiv. Man spricht von Sulfatation.

Die Folgen einer solchen Unterladung der Batterie sind Kapazitätsverlust sowie verminderte Startkraft.

Entladene Batterien können außerdem bei Minusgraden schnell gefrieren. Dies kann bei geladenen Batterien erst bei extremen Temperaturen unter -25°C geschehen!

Durch einen defekten Lichtmaschinenregler kann es zu einer Überladung der Batterie kommen. Ein Anzeichen dafür kann das häufige Durchbrennen der Scheinwerferlampen sein.

Die Folgen einer Überladung der Batterie sind sehr hoher Wasserverbrauch sowie extreme Korrosion der Elektroden. Die Batterie wird dadurch stark geschädigt.